Geigenunterricht

Seit mehr als zwanzig Jahren biete ich Geigenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene an.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeder Altersstufe sind willkommen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig, da im Einzelunterricht auf jeden Schüler individuell eingegangen werden kann. Bei der Auswahl des Instrumentes und der richtigen Größe bei jüngeren Kindern gebe ich gerne Tipps.

Anfänger unterrichte ich nach der Paul-Rolland-Methode, die ich in zahlreichen Seminaren seines langjährigen Assistenten Prof. Don Miller kennengelernt habe. Von Anfang an stehen neben Übungen zum Erlernen der Haltung von Geige und Bogen musikalische Erlebnisse im Vordergrund. Schon mit den Tönen der leeren Saiten, d.h. ohne dass die Finger der linken Hand beteiligt sind, kann im Unterricht gemeinsam musiziert werden. In den ersten Monaten stehen eigene Lieder zur Verfügung, die von mir für die einzelnen Lernschritte entwickelt wurden.

Ich verwende meine eigene Methode der Notation, die schrittweise zum Notenlesen hinführt. Um Rhythmen sicher zu beherrschen und anwenden zu können, benutze ich im Unterricht Rhythmussilben, die sich an der Rhythmussprache von Zoltan Kodaly orientieren.

Fortgeschrittene Schüler unterstütze ich gerne bei der Erweiterung und Ausbildung von Ausdrucks-möglichkeiten, Klangvielfalt und technischen Fähigkeiten.